Junge Pflege

Wir geben alles, außer auf!

Die Pflegebedürftigkeit eines jungen Menschen verändert nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner Angehörigen maßgeblich. Der Betroffene selbst und auch seine Angehörigen würden alles dafür tun, dass er auch weiterhin sein Leben, in seiner gewohnten Umgebung, führen kann. Doch oftmals ist eine Versorgung im bisherigen Zuhause, auch mit der Unterstützung eines ambulanten Dienstes sowie Pflegepersonen, nicht oder nicht mehr möglich.

Die ‚Junge Pflege‘ von Lambertus kann zwar das Zuhause nicht ersetzen, sie ist aber eine Alternative, über die es sich nachzudenken lohnt. Konzeptionell speziell auf die Pflege und Betreuung junger Menschen, zwischen 18 und 55 Jahren, mit einer nicht angeborenen Gehirnerkrankung, ausgerichtet, steht sie für ein Leben, das nach den eigenen Ansichten und Wünschen der Bewohner gestaltet wird.
In zwei kleinen Wohngruppen, mit jeweils 10 Plätzen, wird der Tagesablauf auf die „jungen“ Bedürfnisse angepasst. Neben einer professionellen Pflege gehören dazu spezielle Betreuungs- und Therapieangebote, die sich an den individuell vorhandenen bzw. verbliebenen Fähigkeiten orientieren. Dabei arbeiten wir mit den Bewohnern, deren Familien und auf Wunsch auch mit den bisherigen Behandlern Hand in Hand.

Unser multiprofessionelles Team besteht aus Pflege- und Betreuungskräften, Therapeuten und einer Psychologin. Es bietet da Hilfe und Unterstützung, wo sie benötigt wird, fördert aber auch die Selbstständigkeit, dort wo sie möglich ist.

Die ‚Junge Pflege‘ von Lambertus steht, wie seine Bewohner, mitten im Leben. Sie bietet, in einer wohnlichen Atmosphäre, Professionalität, Sicherheit, aber auch individuelle Freiheit.

Die Pflegebedürftigkeit eines jungen Menschen verändert nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner Angehörigen maßgeblich. Der Betroffene selbst und auch seine Angehörigen würden alles dafür tun, dass er auch weiterhin sein Leben, in seiner gewohnten Umgebung, führen kann. Doch oftmals ist eine Versorgung im bish ... weiter lesen

Erleben Sie die Vorteile...

  • Maximale Autonomie
  • Tagesablauf für „junge“ Bedürfnisse
  • Speziell geschultes Fachpersonal
  • Großes Therapieangebot
Unsere neue Einrichtung für Junge Pflegebedürftige.

Hallo, ich bin Bärbel Kerler-Steike, Ihre Ansprechpartnerin rund um das Thema Junge Pflege.

Bärbel Kerler-Steike
Haben Sie Fragen? Rufen Sie
einfach an, unter: 02433 836 - 106
bks@lambertus-hueckelhoven.de
Zurück nach Oben